Exerzitien im Alltag

Exerzitien im Alltag sind ein Übungsweg, um mitten im Alltag Spiritualität einzuüben, den eigenen Lebensfragen nachzugehen, Gott zu suchen, Glaubenserfahrungen zu machen und neue Impulse für das eigene Leben zu bekommen.

 

 

Exerzitien im Alltag bedeuten konkret:

  • Sich für vier Wochen zur Teilnahme zu entscheiden.
  • Sich in dieser Zeit täglich ca. 30 Minuten Zeit für Stille und persönliches Gebet zu nehmen (dazu gibt es einen Leitfaden mit Impulsen für jeden Tag).
  • Sich einmal pro Woche zum Austausch in einer Gruppe zu treffen.
  • Auf Wunsch: Persönliches Gespräch zur Geistlichen Begleitung.

 

Themen unserer Exerzitienwochen in den vergangenen Jahren:

  • Schatzsuche mit den Perlen des Glaubens
  • Auf dem Weg zur Quelle
  • Segenskräfte - Segenswege
  • Von Erdenschwere und Himmelsleichtigkeit

Die Exerzitien im Alltag finden einmal im Jahr im Gemeindehaus der Dreifaltigkeitskirche statt.

Information:
Pastorin Dagmar Posner-Noack
0451 / 70 76 93-82
dagmar.posner-noack@kirche-kuecknitz.de

Alles beginnt mit der Sehnsucht

Alles beginnt mit der Sehnsucht,
immer ist im Herzen Raum für mehr,
für Schöneres, für Größeres.

Das ist des Menschen Größe und Not:
Sehnsucht nach Stille,
nach Freundschaft und Liebe.

Und wo Sehnsucht sich erfüllt,
dort bricht sie noch stärker auf.

Fing nicht auch deine Menschwerdung, Gott,
mit dieser Sehnsucht nach dem Menschen an?

So lass nun unsere Sehnsucht damit anfangen,
dich zu suchen,
und lass sie damit enden,
dich gefunden zu haben.

Nelly Sachs