„Mir ist gegeben alle Macht im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und lehrt alle Völker: Tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.“

Matthäusevangelium, Kapitel 28, Verse 18-20

Die Taufe

Die Taufe ist wie eine Berührung mit Gottes Liebe. Gott sieht dich an – so wie du bist. Und er sagt dir zu: ich will bei dir sein und gemeinsam mit dir durch dein Leben gehen. Gott wird zu deinem Lebensbegleiter. Zusammen mit deinen Eltern und Pat*innen begleitet er dich auf deinem weiteren Lebensweg.

Doch die Taufe ist noch mehr: mit ihr wirst du zugleich Mitglied der weltweiten christlichen Kirche.

Häufige Fragen

Die Taufe ist für jede*n da! Häufig werden Kinder bereits in Ihrem ersten Lebensjahr getauft – aber auch wenn du schon jugendlich oder erwachsen bist, kannst du dich jederzeit taufen lassen.

Bei der Taufe eines Kindes (bis 14 Jahre) muss mindestens ein Elternteil der Kirche angehören und der andere Elternteil seine Zustimmung geben.

Alle getauften Christinnen und Christen, deren Kirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) angehören. Ein Pate muss evangelisch konfirmiert und mindestens 14 Jahre alt sein.

Nein, die Taufe wird zwischen den ACK-Kirchen gegenseitig anerkannt und gilt ein Leben lang.

Die Schritte zur Taufe

1. Kontaktaufnahme mit dem Gemeindebüro:
Nutzen Sie dazu gerne das Formular unten auf der Seite

2. Unsere Pastor*innen nehmen Kontakt mit Ihnen auf und vereinbaren ein Kennenlerngespräch

3. Beim Kennenlern- bzw. Taufgespräch, besuchen unsere Pastor*innen Sie zuhause. Sie lernen einander kennen, können Fragen zur Taufe stellen und gemeinsam den Taufgottesdienst planen.

4. Der Taufgottesdienst: die Taufe findet entweder als Teil des Sonntagsgottesdienstes oder als eigener kleinerer Gottesdienst statt.

DIREKTE ANMELDUNG

Anmeldung zur Taufe

Daten des Täuflings

Kontaktdaten

Daten der Eltern und gewünschten Pat*innen

Bei Taufe eines Kindes bis 14 Jahre

Angaben zur Taufe

Sofern nicht an einem Sonntag. Sonst ist die Taufkirche auch die Kirche, in dem der Sonntagsgottesdienst satttfindet.
Wir Taufen in der Regel Sonntags im/ nach dem Gemeindegottesdienst. Nach Absprache auch an Wochentagen oder Samstags.

Nachricht & Abschicken

Vielen Dank für ihre nachricht! wir setzen uns zeitnah mit ihnen in verbindung.
Ups! da ist etwas schiefgelaufen! bitte probieren sie es später noch einmal.